Soundgarden Dortmund

1999-2006

Im Gerichtsviertel im Stadtteil Innenstadt Ost stand einst die Kult- und Traditionsdiskothek Soundgarden in dem ich meine beste Discozeit verbracht habe. Das brachige Gelände, der Discoparkplatz, übersäht von Schlaglöchern und das schon immer heruntergekommende Gebäude hatten Charme: weitweg von Schickimicki und Highheels konnte man dort einfach hingehen wie man gerade wollte. In Halle 2 zu Techno-Musik war ich von 1999 bis 2005 fast jeden Freitag und Samstag dort. Man kannte sich untereinander, noch heute pflege ich Freundschaften zu ehemaligen „Soundgarden-Kollegen“ und selbst meinen Ehemann habe ich in Halle 2 im Jahre 2001 dort kennengelernt.

Voller Sehnsucht denke ich manchmal an diese tolle Zeit zurück und als der Soundgarden im März 2006 seine Toren für immer schloss, war auch meine Discozeit irgendwie beendet.

Vielen dank Soundgarden, du warst großartig!

Eine Erinnerung von Chrisse

2 Bewertungen

  1. Es stimmt, es war ein außergewöhnlicher Ort, weit weg vom heutigen Einheitsbrei…, sehr schön!

  2. Mitreißend

    Schön-mitreißend.

Bewerte und schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bremer Straße 
44135 Dortmund
Du bist mit dem Eintrag nicht einverstanden? Schreibe uns.