Landschaftspark Duisburg-Nord

01.05.2014

Für mich ist der Landschaftspark Duisburg-Nord nicht wegzudenken, ob beim Fest zum Tag der Arbeit, beim Klettern mit dem Alpenverein, auf organisierten Messen wie der historicar, Unternehmensevents in der Kraftzentrale oder einem Snack im Hauptschalthaus nach einem ausgedehnten Spaziergang über das Gelände.
Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist für mich begehbare Industriegeschichte und ein Schmelztiegel im Wortsinn für Menschen mit verschiedensten Interessen, Hobbies und Aktivitäten.
Der 01. Mai 2014, an welchem diese Aufnahmen entstanden, war ein Tag fabelhaften Wetters und tiefgreifenden Gesprächen mit einem guten Freund.

Eine Erinnerung von Sylvia Nickel

2 Bewertungen

  1. Interessant

    Ein interessanter Ort, der LaPaDU. Aber auch ein Alibiort für die Verwaltung der Stadt, die damit renommiert, aber ansonsten die Stadt und ihre Bürger im Regen stehen läßt. Duisburg ist unter den großen Städten des Ruhrgebiets sicher diejenige, die mit sich, ihrer Geschichte und ihren Bürgern am unfreundlichsten und ignorantesten umgeht. Da hilft auch kein Freizeitparadies LaPaDU.

  2. Auch im Winter ist es Intressant.dort im Park

    Ich bin vor Jahren auch mal im LaPaDU gewesen und habe dort im Winter, Belichtungsaufnahmen gemacht.

    Bis gegen 22.30 Uhr bin ich da rum geschlichen und habe meine Bilder gemacht.

    Und dann musste ich noch mit Straßenbahn und Zug nach Essen zurück, und war auch dann durchgefroren.

Bewerte und schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Emscherstraße 71
47137 Duisburg
Du bist mit dem Eintrag nicht einverstanden? Schreibe uns.