100 Jahre wie im Flug

1995

Bücher können Erinnerungen transportieren – dadurch werden sie selbst zu (imaginären) Erinnerungsorten.

Unter den vielen hundert Büchern, die das Ruhrgebiet zum Thema haben, ist mir das Buch „Hundert Jahre wie im Flug“ des Essener Autors Horst Bühne, 1995 im Klartext-Verlag erschienen, besonders ans Herz gewachsen.

Ausgehend von Luftbildern der Stadt Essen aus den späten 1920er Jahren stellt der Autor von ihm selbst aufgenommene korrespondierende Fotos den historischen gegenüber. In der Gegenüberstellung lassen sich die Veränderungen gut erkennen. Doch die neuen Bilder sind selbst schon wieder historisch: Der RWE-Turm erreicht auf einem Foto gerade den sechsten Stock und die EVONIK-Gebäude sind Baustelle.

Ich finde dort eine hervorragende Übersicht über meine Heimatstadt, wie sie vor inzwischen 20 Jahren war, wie ich sie damals kannte.

Eine Erinnerung von Arne

1 Kommentar

  1. Der Klartextverlag ist immer eine gute Adresse für solche Literatur!

Bewerte und schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.