BOCHUMS BÜCHER

2015

Zum von der Ruhr-Universität Bochum ausgerufenen Wettbewerb zum 50-jährigen Bestehen der RUB „BOCHUMS BÜCHER“ reichte ich das Foto eines Objekts von mir ein: Ich faltete die Gebäude der RUB – gesehen aus der Vogelperspektive – in das Buch „Festschrift zur Eröffnung der Universität Bochum“ von 1965. Als Alumna und Buchhändlerin fühlte ich mich von dem Jubiläum und dem Titel des Wettbewerbs besonders inspiriert.

Mein Buch und ich gewannen – neben vielen anderen. Ausgezeichtet wurden zweimal fünfzig Teilnehmer.

Inzwischen steht die aus meinem Entwurf entstandene Buchplastik auf dem Hof der Fiege-Brauerei (Sponsor). Das Original liegt in einer Vitrine in der Universitätsbibliothek auf dem Campus der RUB.

Eine Erinnerung von Susanne Maria Kirchhoff

2 Bewertungen

  1. Eine wunderbare Idee

    …, die erste Universität des Ruhrgebiets als Buch darzustellen. Die Verbindung der Universitas und des Buches als Ort und Mittel der Wissensvermittlung wird dadurch anschaulich ausgedrückt.
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zur Prämierung.

  2. …ich schließe mich vollinhaltlich an!!!

Bewerte und schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Du bist mit dem Eintrag nicht einverstanden? Schreibe uns.