Taubenzüchterkneipe

1992

Das „Hôtel Kretschmer“ ist die älteste Kneipe in Voerde-Friedrichsfeld. Der Ort war bis 1920 eine preußische Kaserne, Truppenübungsplatz und Kriegsgefangenenlager. Er wurde in der Folgezeit zivil als Wohnort ausgebaut und durch ein großes Werk der Deutsche Babcock AG zum Industriestandort. Ich wuchs hier in den 1960er/70er Jahren auf.  Das „Hôtel Kretschmer“ war sehr lange der Treffpunkt der Taubenzüchter in der Gegend und zudem Wahllokal. Mein Großvater nahm mich, als ich sechs Jahre alt war, zum Abstimmen mit und erklärte mir hinterher am Tresen die Demokratie. Ich durfte dabei zwischen lauter alten Herren mit dicken Zigarren sitzen und Malzbier schlürfen. Der Inhaber des Hôtel Kretschmer hat leider den alten, auf einen Telefonanschluss hinweisenden Originalschriftzug, auf meinem Foto von 1992 noch zu sehen, bei Umbauten durch ein inadäquates Stück „Kunst am Bau“ mit moderner Telefonnummer ersetzt.

Jens E. Gelbhaar, Duisburg, Januar 2017

Eine Erinnerung von Jens E. Gelbhaar

Bewerte und schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bülowstraße 10
46562 Voerde (Niederrhein)
Du bist mit dem Eintrag nicht einverstanden? Schreibe uns.