Himmelstreppe

Die Halde Rheinelbe und der anliegende Park auf der Grenze der Stadtteile Gelsenkirchen Ückendorf und Bochum Wattenscheid ist heute ein Ort der Erholung und Freizeit. Durch das nahegelegene Vereinsgelände des TV Wattenscheid 01 bietet sich die Halde sehr gut als Trainingsort an.  Ihre steilen Aufstiege und die Treppe an der Spitze des Berges eignen sich sehr gut für Trainingseinheiten im Ausdauerbereich.

Der historische Hintergrund rückt dabei ziemlich in den Hintergrund, auch wenn man beim Aufstieg an dem Skulpturenwald, der einem teilweise das Thema Bergbau näher bringen soll, vorbeikommt.

Für mich ein schöner Erinnerungsort, der sehr typisch für das Ruhrgebiet ist.

Eine Erinnerung von Leonie Re

Bewerte und schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.