Dubois-Arena

Im Sommer 2016 traf ich mich mit Freundinnen im Schloss Borbeck zum Kaffee trinken. Beim anschließenden Spaziergang entdeckten wir im Schlosspark die Dubois-Arena, von der wir noch nie gehört hatten.

Bei Wikipedia fanden wir die Informationen dazu:
…Die Dubois-Arena wurde nach dem Zweiten Weltkrieg … von Mitgliedern des Essener Boxclubs Dubois (EBD) … in Eigenleistung als Box-Arena gebaut. Die offizielle Eröffnung fand am 2. August 1950 statt. Bis zu 25.000 Menschen besuchten in den 1950er Jahren die Boxkämpfe in Essen-Borbeck. 1953 fand beispielsweise der große Länderkampf Spanien gegen Deutschland statt, und auch Max Schmeling war mehrfach zu Gast. Die Wochenschauformate Blick in die Welt und Fox´ tönende Wochenschau berichteten zu dieser Zeit live aus der Dubois-Arena.
… Durch das Engagement des Schönebecker Jugendblasorchesters wurde die Arena umgebaut, saniert und 1995 als Amphitheater neu eröffnet.

Mein Schwiegervater hat in den 1950ern geboxt, auch der Mann einer der anderen Frauen.
Sicherlich ist dies ein Erinnerungsort für viele in den 1950ern junge Männer.

Wie schön, dass das Amphitheater heute wieder – wenn auch nicht häufig – benutzt wird, für Kinderfeste, Konzerte, Theateraufführungen.

Wir haben schon Pläne: wir werden wieder kommen und dort tanzen!

Eine Erinnerung von BT

Bewerte und schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schloßstraße 101X
45355 Essen
Du bist mit dem Eintrag nicht einverstanden? Schreibe uns.